Pädagogische Arbeit

Wir arbeiten ganzheitlich, situationsorientiert und legen sehr viel Wert auf die Erziehung zur Selbständigkeit der uns anvertrauten Kinder. Wir haben uns für die offene Arbeit entschieden, da die Kinder in der VHG einen langen strukturierten Tag haben und sich so in der Hortzeit frei entscheiden und entfalten können.

 

 

„Spiel ist freier Umgang mit Zeit, ist erfüllte Zeit. Es schenkt sinnvolles Erleben jenseits aller Erfahrungswerte, es ist ein Tun mit Spannung und Lösung.“

(Portmann 1976)

 

 

Unsere Hortkinder dürfen (mit wenigen Einschränkungen) selbst entscheiden wo, wann, mit wem und wie sie spielen. Wir besprechen mit ihnen, welche Dinge sie interessieren und machen diese zum Projektthema, das nun gemeinsam mit Leben gefüllt wird. Auch Nichtstun ist erlaubt.