Datenschutz Care


Nutzung der “Care”-Hort App

Unser Hort verwendet die App „Care“. Damit ist es zukünftig möglich, einfacher, effizienter und verlässlicher mit uns zu kommunizieren sowie Informationen aus dem Hort Alltag zu erhalten. Zweck der App ist es, den Erziehungsberechtigten alle nötigen Informationen und Termine jederzeit zugänglich bereitzustellen und als Helfer für die Organisation des Hort-Alltags zur Verfügung zu stehen.

Die App unterstützt darüber hinaus auch die Erzieher in ihren täglich anfallenden Aufgaben. Insbesondere können An- und Abwesenheitszeiten sowie Teilnahme der Kinder an Aktivitäten zu Abrechnungszwecken einfach und sicher dokumentiert werden.Immer mit dem Fokus, mehr Zeit für die Kinder zu haben.

Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, dass auch die Erziehungsberechtigten die App verwenden. Hierfür bedarf es Ihrer folgenden Einwilligung.

Datenschutzrechtliche Einwilligung in die Nutzung der HortApp „Care“

Wir bieten Ihnen als Erziehungsberechtigten des Kindes den Service an, zukünftig einfacher mit uns zu kommunizieren.

Sofern Sie damit einverstanden sind, können wir zukünftig mit Ihnen auch über die Care App  Informationen austauschen.So stellen wir sicher, dass Sie als Erziehungsberechtigteinsbesondere zu organisatorischen Belangen stets gut informiert werden. Die App unterstützt somit die Organisation des Hort-Alltags; das persönliche Gespräch (insbesondere zu komplizierteren oder vertraulichen Themen) soll sie hingegen keinesfalls ersetzen. 

Die wesentlichen Vorteile und Zwecke der App sind:

  • Aktuelle Information zu (anstehenden) Aktivitäten im Hort (z.B. Ausflüge)
  • Direkte, kindbezogene Kommunikation zwischen Hort und anderen Eltern
  • Organisation von Ankunft und Abholung
  • Krankmeldungen und geplante Abwesenheiten (z.B. Urlaub)
  • Dokumentation der Berechtigungen (z.B. „Darf mit ins Schwimmbad“, „Darf alleine nach Hause gehen“)
  • Dokumentation über die aktuelle Entwicklung der Kinder (z.B. per Bild)

Der Schutz Ihrer Daten ist uns bei Care besonders wichtig. Wir arbeiten deshalb ausschließlich mit sorgfältig ausgesuchten, deutschen Unternehmen zusammen. Bei der App handelt es sich um eine datenschutzrechtlich geprüfte und sichere Umgebung. Die Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert und nach festgelegten Löschroutinen gelöscht.

Für die App verwenden wir die Daten, die Sie uns im Rahmen der Hort-Anmeldung übermitteln sowie jene Daten, die im Rahmen der App-Nutzung anfallen. Darunter können auchsog. besondere Kategorien personenbezogener Daten fallen, z.B. Gesundheitsdaten wie Allergien oder Krankmeldungen. Diese sindebenfalls von Ihrer Einwilligung abgedeckt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dafür wenden Sie sich an uns. Weitere Informationen insb. auch zu den festgelegten Löschroutinen erhalten Sie im beigefügten Datenschutzhinweis sowie unter care-app.de.

Ich bin mit dem o.g. einverstanden:                        

………………………………………………..                                                 Name des Kindes: …………………....….          

Datum,  Unterschrift 1. Erziehungsberechtigte/r

………………………………………………..         

Datum,  Unterschrift 2. Erziehungsberechtigte/r

 

Datenschutzhinweis - Rechtliche Informationen gem. Art 13, 14 DSGVO

 

Mit diesem Datenschutzhinweis möchten wir Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns (Hort) informieren.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

Hort Halbe, Kirchstraße 6, 15757 Halbe

033765-84894

Rechtsgrundlagenund Zweck für die Verarbeitung der Daten der App sind:

Bei abrechnungsrelevanten Daten (z.B.: An-, Abwesenheitsdaten, Essensteilnahme, Aktivitäten) ergibt sich das Erfordernis der Datenverarbeitung aus der Durchführung des Betreuungsvertrages (Art. 6 (1) b) DSGVO) zum Nachweis und zur Erstellung von Abrechnungen.

Sofern gesondert eine Einwilligung abgegeben wird, istdies die Rechtsgrundlage(Art. 6 (1) a) und Art. 9 (2) a)Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) jeweils in Verbindung mit der landesrechtlichen oder kirchlichen Datenschutzregelung (z.B. § 6 Nr. 2, § 13 (2) Nr. 1 DSG-EKD, bei kirchlichen Einrichtungen) bzw. § 35 (2) SGB I, §67 SGB X bei Träger öffentlicher Jugendhilfe). Zweck ist entsprechend der Angaben in der Einwilligung den Eltern (bzw. Erziehungsberechtigten) dabei zu helfen, die Erwerbstätigkeit und Kindererziehung besser miteinander vereinbaren zu können, sowie ggf. die Unterstützung und Ergänzung der Erziehung und Bildung in der Familie (vgl. § 22 (2) SGB VIII).

Es können im Rahmen der App folgende Datenkategorien verarbeitet werden:

  • Stammdaten:
  • Demographische Daten (z.B. Name, Alter, Nationalität);
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer);
  • Kindergartenbezogene Daten (z.B. Kinderarzt, Allergien);
  • Bild (Profilbild),
  • erteilte Berechtigungen (Schwimmunterricht, Teilnahme an Aktivitäten),
  • Beziehung zur abholenden Person (z.B. Tante, Nachbar).
  • Kommunikationsdaten/Bilder/Kalenderdaten;
  • Abrechnungsrelevante Daten.

Empfänger der Daten:

Der Hort gibt die erhobenen Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter (z.B. für Hosting, App Wartung) entsprechend der erforderlichen Zwecke (zur Verfügungstellung der App) weiter. Dabei können auch sog. besondere Kategorien von personenbezogenenDaten gem. Art. 9 DSGVO übermittelt werden. Eine Drittlandsübermittlung an Staaten außerhalb der EU/EWR ist nicht vorgesehen. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb von Deutschland.Der Hort behält sich im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung allerdings vor, Informationen über Sie offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von ihr verlangt wird.

Die Care App wird dem Hort durch ein Unternehmen der Beiersdorf Gruppe zur Verfügung gestellt. Dabei werden die Daten des Hortes verschlüsselt gespeichert. Zugriff auf die Daten erhalten lediglich von Beiersdorf beauftragte IT-Dienstleister zu Wartungs- und Optimierungszwecken.

Die Speicherdauer richtet sich nach der Erforderlichkeit. Die Stammdaten werden für die Dauer der Hortzugehörigkeit gespeichert. Die Löschung der weiteren Daten (Kommunikation/Bilder/Kalenderdaten) erfolgt nach Ende des Hortjahres. Zudem erfolgt jeweils eine zusätzliche Karenzzeit von 3 Monaten zur Sicherstellung, dass alle erforderlichen Daten durch die Eltern heruntergeladen wurden oder zur Verteidigung potentieller Rechtsansprüche, z.B. im Rahmen der Kommunikation, entsprechend Art. 17 (3) DSGVO. Die abrechnungsrelevanten Daten werden entsprechend der Verjährungsvorschriften nach §§ 195, 199 BGB aufbewahrt (in der Regel 3 Jahre). Ungeachtet der o.g. Löschfristen wird über ggf. davon abweichende Löschfristen gesondert informiert.

Ihre Rechte:

Sie können die Verarbeitung widerrufen, eine BerichtigungIhrer personenbezogenen Daten veranlassen, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, eine (teilweise) Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eine Übertragung Ihrer Daten verlangen, soweit dies nicht entsprechend der (lokalen) Gesetzgebung eingeschränkt wurde (z.B. § 34 BDSG (neu)) oder sofern das jeweilige Recht nicht einschlägig ist. Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung werden die Stammdaten und Kommunikationsdaten/Bilder/Kalenderdaten durch Löschung des Accounts gelöscht.

Wenden Sie sich hierzu bitte an den oben genannten Verantwortlichen.

Im Falle Ihres Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeitet und in Folge von uns gelöscht, sofern eineweitereVerarbeitung mit den personenbezogenen Daten nicht nach den anwendbaren Datenschutzgesetzen (insbesondere nach der Datenschutz-Grundverordnung) oder einer anderen Rechtsvorschrift erforderlich, zulässig oder vereinbar ist.

Darüber hinaus steht Ihnen jederzeit das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.